Fandom

Schlumpf Wiki

Der Spiegel

437Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

1978 11 27 Der Spiegel front.jpg
Flagge Deutschland.jpg
30px-mag.png



48/1978 Jogging Spaß am Laufen Schutz vor dem Herztod


Top / Bottom /
anzeigen&verbergen
Übersicht/Informationen
Albumserie: Der Spiegel
Nr. der Albumserie: 48/1978
Cover Typ: Broschur/SoftCover(SC)
Färbung: Farbe
Verlag: SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 27.11.1978
Preisaufdruck: 3 DM
Seitenzahl: 292
Größe: 21x28x0.9 cm
Gewicht: 470 g
Inhaltsangabe
Seite
273
276
277
„"Kitch"
Schlumpf ist Trumpf - bei Hitparaden und im Handel, auf Jahrmärkten und auf der Mattscheibe. Null soll gerichtlich geklärt werden ob „Schlumpf" auch ein Schimpfwort sein kann.

Duden und deutsches Lesebuch, Brockhaus und Brehm kennen ihn noch nicht, den Schlumpf, der Bildschirme und Schaufenster bevölkert, Muppets und Mainzelmännchen verdrängt, Wum und Wendelin in der Publikumsgunst ausgestochen hat."


(...es folgt eine Beschreibung über den Aufstieg der Schlümpfe in der Gunst der Menschen und endet ...)

„Der Kölner Rechtsanwalt (...) soll den Sympathiebeweis dafür erbringen, dass Schlumpf kein Schimpf sei. Er allerdings hat sich ein Charakterbild gemacht, das nicht nur schmeichelt: Der Schlumpf sei ein „Ja-Sager, dem man alle Gräten gezogen hat, also genau das, was sich ein Chef wünscht" "
1978 11 27 Der Spiegel front.jpg


03/1983 Die Mieten Lüge


Top / Bottom /
anzeigen&verbergen
Übersicht/Informationen
Albumserie: Der Spiegel
Nr. der Albumserie: 03/1983
Cover Typ: Broschur/SoftCover(SC)
Färbung: Farbe
Verlag: SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 17.03.1983
Preisaufdruck: 3.5 DM
Seitenzahl: 184
Größe: 21x28x0.7 cm
Gewicht: 300 g
Inhaltsangabe
Seite
173 Schlümpfe - Stars in den USA

Die Schlümpfe, jene knollennasigen Zwerge mit den großen Füßen, haben nun auch die USA erobert - unter den Namen Smurfs: Rund 650 Millionen Dollar gaben die Amerikaner im letzten Jahr für Smurf-Figuren, Smurf-Dreiräder, Smurf-Bettwäsche, Smurf-Sportkleidung und Smurf-Hausschuhe aus. Die Gnome seien mehr als nur ein kommerzieller Erfolg, konstatierte das Wall Street Journal:„Sie sind ein kulturelles Phänomen."


(...es folgt ein Bild von Schlumpf-Erfinder Culliford mit einem großen Stoffschlumpf ...)

„Vor über 20 Jahren von dem belgischen Zeichner Pierre Culliford erfunden, hätten die Zwerge lange als Comicstrip-Figuren eher ein Schattendasein gefristet. In Europa populär wurden die vierfingrigen Wichtel erst vor fünf Jahren (d.h.1978), als der Holländer Pierre Kartner(„Vadder-Abraham") mehrere Hit-Platten mit Schlumpf-Songs besang. Daß seine Winzlinge in den USA zu Verkaufsrennern wurden, verdankt Culliford einem Smurf-Cartoon, den die Fernsehgesellschaft NBC seit einem Jahr jeden Morgen sendet."
1983 01 17 Der Spiegel front.jpg


01/1993 Der Affären-Minister


Top / Bottom /
anzeigen&verbergen
Übersicht/Informationen
Albumserie: Der Spiegel
Nr. der Albumserie: 01/1993
Cover Typ: Broschur/SoftCover(SC)
Färbung: Farbe
Verlag: SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 04.01.1993
Preisaufdruck: 5 DM
Seitenzahl: 156
Größe: 21x28x0.7 cm
Gewicht: 250 g
Inhaltsangabe
Seite
150 Nachruf des am 24. Dezember 1992 verstorbenen Schlumpf-Erfinders „Peyo" Pierre Culliford
1993 01 04 Der Spiegel front.jpg


16/1995 Forschungs-Objekt Liebe


Top / Bottom /
anzeigen&verbergen
Übersicht/Informationen
Albumserie: Der Spiegel
Nr. der Albumserie: 16/1995
Cover Typ: Broschur/SoftCover(SC)
Färbung: Farbe
Verlag: SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 17.04.1995
Preisaufdruck: 5 DM
Seitenzahl: 240
Größe: 21x28x0.7 cm
Gewicht: 390 g
Um die Wikia-Rechte nicht zu verletzen wurde das Bild zensiert und unscharf gemacht
Inhaltsangabe
Seite
133-134 Bericht über die Fälschung von Ü-Ei Produkten. z.B. der Stelzenschlumpf sowie die Verbreitung von Sammelfiguren in Lebensmitteln (hier natürlich auch Schlumpffiguren)
1995 04 17 Der Spiegel front.jpg


Top

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki